12.02.2016 – Pressemeldung

TU Braunschweig besucht Schaper & Brümmer

85 zukünftige Pharmazeuten der Technischen Universität besuchten am 11. Februar in Begleitung von Herrn Prof. Dr. Wätzig den Arzneimittelhersteller Schaper & Brümmer in Salzgitter-Ringelheim.

Erneut besuchte Herr Prof. Dr. Wätzig mit künftigen Apothekern/Innen Salzgitter-Ringelheim, um Einblicke in die Produktionsprozesse und Untersuchungsverfahren des mittelständischen pharmazeutischen Unternehmens zu erhalten, welches sich auf die Herstellung von Phytopharmaka unter der Prämisse Naturstoff-Forschung für die Therapie spezialisiert hat.

Die arzneimittelrechtlichen Anforderungen verbunden mit dem erforderlichen GMP- Verständnis bei der Herstellung und Prüfung der Arzneimittel prägen die Aufgaben des Industrieapothekers. Aber auch andere Berufsfelder eines pharmazeutischen Unternehmens wurden den angehenden Pharmazeuten vorgestellt.

Im Anschluss präsentierte Frau Dr. med. vet. Pickartz die Ergebnisse intensiver Forschung und deren Nutzen in der Therapie mit modernen Phytopharmaka den Besuchern. Sichtlich beeindruckt über den Umfang an wissenschaftlicher Forschung traten die Studenten ihre Rückreise nach Braunschweig an, einige von ihnen bereits mit dem Wunsch, die pharmazeutische Industrie im Rahmen des praktischen Jahres intensiver kennenzulernen.

Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG
Bahnhofstraße 35
38259 Salzgitter

T   +49 5341 307–0
F   +49 5341 307–124
info(at)schaper-bruemmer.de